Überspringen zu Hauptinhalt
Geschichte
Geschichte

Wohlfühlen
mit Einblick

Unsere Geschichte

Die «Platten Meilen» ist eine etablierte Institution in der Gemeinde Meilen. 1879 erhielt die Gemeinde Meilen eine Zuwendung zum Bau eines Krankenasyls. Dank einer grosszügigen Schenkung 1955 an die damalige Stiftung, wurde ein weiterer Grundstein für das Alters- und Pflegeheim gelegt, welches 1963 eröffnete. Ende der sechziger Jahre kam das «Tobelhaus» dazu und 1996 wurde ein weiteres Gebäude, das «Berghaus» mit 40 Zimmern, fertiggestellt.

Im Zuge der Weiterentwicklung und einer zukunftsorientierten Planung, entschied der Stiftungsrat der Stiftung Alters- und Pflegeheim Meilen, die Gebäude aus den sechziger Jahren zurückzubauen. Der Entscheid für den Neubau «Weiherhaus» wurde gefällt, der Kredit bewilligt und 2018 erfolgte der Baustart. Anfang Juni 2021 ziehen die ersten Bewohnenden in das neu erstellte «Weiherhaus» ein.

Suche